Lightroom CC - Geschwindigkeitsproblem bei HDR-Entwicklung

Hier werden Themen der Bildbearbeitung behandelt
Benutzeravatar
ugranzow
Board-Maniac
Board-Maniac
Beiträge: 3542
Registriert: Di 12. Jan 2010, 21:02
Kameraausrüstung: .
GH4, 5DMk2, NEX-5n, 100/2.8 Makro,
15/2.8 Fish, 28/1.8, 24-105/4.0, 50/1.4, 70-200MkII+2xExt.
Wohnort: Potsdam
Kontaktdaten:

Re: Lightroom CC - Geschwindigkeitsproblem bei HDR-Entwicklung

Beitrag von ugranzow » Do 27. Okt 2016, 00:03

Surface Studio, wenn die das nicht toppen, dann gute Nacht Apple!l
https://youtu.be/O5Z-l-nSlN0
"Die Normalität ist eine gepflasterte Strasse; man kann gut darauf gehen - doch es wachsen keine Blumen auf ihr." (Vincent van Gogh)

Benutzeravatar
GnoFF
Board-Maniac
Board-Maniac
Beiträge: 2667
Registriert: Fr 16. Sep 2011, 18:40
Kameraausrüstung: fuji
Copyright: CC BY-SA 4.0

Re: Lightroom CC - Geschwindigkeitsproblem bei HDR-Entwicklung

Beitrag von GnoFF » Mo 26. Jun 2017, 22:54

turbi, hat sich das bei dir inzwischen gebessert, wenn ja was hast du verändert?
ich starte lr mittlerweile mehrfach am abend neu um die geschwindigkeit selbst bei normaler raw entwicklung halbwegs erträglich zu halten und bin tatsächlich drauf und dran zu capture one zu wechseln. da kann man in sessions arbeiten und fummelt nicht mit dem riesigen katalog rum. bei britta sieht das eigentlich ganz flockig aus.
blöd ist nur, dass dann das ganze bei lr gelernte handwerkszeug für die katz ist.

sven
... sich ein bild von der welt machen.

Benutzeravatar
Turbi
Moderator
Moderator
Beiträge: 1143
Registriert: Do 5. Dez 2013, 18:16
Kameraausrüstung: Canon 5D IV; diverse Gläser von 11mm bis 400mm, Novoflex 6/8
Wohnort: Potsdam
Kontaktdaten:

Re: Lightroom CC - Geschwindigkeitsproblem bei HDR-Entwicklung

Beitrag von Turbi » Di 27. Jun 2017, 09:06

Hallo Sven, nein, da hat sich nix geändert. Ich starte während einer Entwicklung von vielen Fotos auch LR gelegentlich neu. Aber es ist noch nicht so schlimm, als dass ich motiviert wäre, auf eine andere Software umzustellen. Hab ja Adobe CC im Abo und einen schnellen Rechner. Vielleicht ist es ja auch nur jammern auf hohem Niveau.
Gruß Jens
Meine Fotos auf 500px... https://500px.com/jensturban

Benutzeravatar
NicOh
Board-Maniac
Board-Maniac
Beiträge: 3576
Registriert: Do 13. Jan 2011, 12:34
Kameraausrüstung: Fotoapparate, Linsen, Stative, Blitze, Speicherkarten, Koffer, Umhängetaschen... Außer Motive, die wechseln ständig

Re: Lightroom CC - Geschwindigkeitsproblem bei HDR-Entwicklung

Beitrag von NicOh » Di 27. Jun 2017, 16:48

@Sven, das gelernte ist doch nicht für die katz, die Bearbeitung ist ja keine andere... ist halt nur der workflow..

aber wechseln würde ich trotzdem nicht ;)

Benutzeravatar
85mk7
Profi-Boarder
Profi-Boarder
Beiträge: 519
Registriert: Do 12. Apr 2012, 20:57
Kameraausrüstung: Sony A7rII + diverse Gläser und Licht
RX100 MKIII
Wohnort: Potsdam

Re: Lightroom CC - Geschwindigkeitsproblem bei HDR-Entwicklung

Beitrag von 85mk7 » Di 27. Jun 2017, 18:56

Nutze zwar kein CC sondern die normale 6er Kaufversion - kann Dir aber ggfs. einen Tipp für die "Stapelbearbeitung" bzw. das Ausrendern vieler Bilder geben...

Mir ist vor Monaten (noch zu LR5 Zeiten) auch aufgefallen das die Prozessorauslastung auf meinem 4770K nicht zufriedenstellend ist wenn ich große Bildserien von meiner 42MP Sony exportiere und das ganz schön dauert...

Ich bin dann auf einen Workaround gestoßen, der das ganze zumindest (gefühlt) etwas beschleunigt.

Fallbeispiel: Du hast 300 Bilder "bearbeitet" und möchtest sie in einem Rutsch exportieren...
Anstatt nun alle 300 Bilder gleichzeitig zu markieren und zu exportieren - sollte man parallel einfach mehrere Exportvorgänge starten... also die ersten 100 Bilder auswählen -> exportieren und sobald der Batch anläuft die nächsten 100 auswählen und ebenfalls exportieren.. und mit den letzten 100 Bildern dasselbe Spiel - direkt ebenfalls exportieren.
Lightroom beginnt nun parallel 3 Exports zu je 100 Bildern auszuführen - und generiert dadurch auch eine deutlich höhere Last über alle Kerne und läuft somit effektiver als wenn man 300 Bilder in einem Batch durchrutschen lässt.

Kannst du ja mal ausprobieren - habe das wie gesagt schon mit LR5 so gehandhabt und in der 6er Version bringt es meiner Meinung nach auch noch immer einen leichten Sprung nach vorn und fordert das System entsprechend mehr :)

Benutzeravatar
GnoFF
Board-Maniac
Board-Maniac
Beiträge: 2667
Registriert: Fr 16. Sep 2011, 18:40
Kameraausrüstung: fuji
Copyright: CC BY-SA 4.0

Re: Lightroom CC - Geschwindigkeitsproblem bei HDR-Entwicklung

Beitrag von GnoFF » Di 27. Jun 2017, 20:19

ok, ich geb lr noch ein update.

bei mir ist es nicht mal die batch verarbeitung, das würde ich noch verstehen. kurz nach dem start von lr läuft alles prima, nach einigen 10 raw entwicklungen wird es zäher und gegen ende der sitzung braucht das laden des nächsten bildes bis es in voller auflösung zu benutzen ist 10s auch wenn ich zum vergleich eine zuvor bearbeitetes anderes foto noch mal anschaue 10s, wieder zurück 10s ... neustart von lr ... alles ok bis zum nächsten mal.

bevor einer lästert, mein rechner hat 16 gb arbeitsspeicher, das arbeitsvolume ist ne ssd rechenpower ist auch genug da.
das thema nervt gefühlt seit dem vorletzten update.
... sich ein bild von der welt machen.

Benutzeravatar
GnoFF
Board-Maniac
Board-Maniac
Beiträge: 2667
Registriert: Fr 16. Sep 2011, 18:40
Kameraausrüstung: fuji
Copyright: CC BY-SA 4.0

Re: Lightroom CC - Geschwindigkeitsproblem bei HDR-Entwicklung

Beitrag von GnoFF » Mo 17. Jul 2017, 22:28

so, irgendwann drängt der frust zur tat:
die zeit die ich bisher vor lightroom wartete ... nutze ich künftig um den umgang mit capture one zu lernen. :-)
... sich ein bild von der welt machen.

Benutzeravatar
Turbi
Moderator
Moderator
Beiträge: 1143
Registriert: Do 5. Dez 2013, 18:16
Kameraausrüstung: Canon 5D IV; diverse Gläser von 11mm bis 400mm, Novoflex 6/8
Wohnort: Potsdam
Kontaktdaten:

Re: Lightroom CC - Geschwindigkeitsproblem bei HDR-Entwicklung

Beitrag von Turbi » Di 18. Jul 2017, 10:11

Technikupdate: Mein HDR-Problem habe ich nunmehr gelöst, indem ich keine Belichtungsreihen mehr mache. Die 5d IV ist ggü der Mk III im Dynamikumfang so verbessert worden, dass ich auf HDR verzichten kann. Der Himmel wird nur minimal überbelichtet und die Tiefen kann ich perfekt und relativ verlustfrei hochziehen. Wo ich früher noch 3er-Reihen Freihand aufgenommen hatte, reicht jetzt eine Aufnahme.
Für Reihenaufnahmen in der Natur ist es zumeist ohnehin nicht windstill genug und Architektur habe ich derzeit nicht auf dem Plan.
Damit ist zwar das Problem von LR nicht gelöst, aber für mich in diesem Punkt perfekt umgangen :D
Jens
Meine Fotos auf 500px... https://500px.com/jensturban

Benutzeravatar
85mk7
Profi-Boarder
Profi-Boarder
Beiträge: 519
Registriert: Do 12. Apr 2012, 20:57
Kameraausrüstung: Sony A7rII + diverse Gläser und Licht
RX100 MKIII
Wohnort: Potsdam

Re: Lightroom CC - Geschwindigkeitsproblem bei HDR-Entwicklung

Beitrag von 85mk7 » Mi 19. Jul 2017, 00:08

In Sachen Dynamik scheinen die Sony-Sensoren ja dann durchaus schon etwas länger weiter "oben" mitzuspielen - was mein Gefühl der Vergangenheit bestätigt... Auch DXO-Mark spricht hier ja eine eindeutige Sprache - so war seinerzeit meine D750 bereits fast 2 Blenden "dynamischer" als eine 5D MIII und ist immer noch fast eine Blende "dynamischer" als die 5D MIV! Finde ich schon interessant... auch wenn diese "theoretischen" Werte natürlich immer mit Vorsicht zu genießen sind... aber die Richtung ist schon erkennbar.

Vielleicht habe ich auch deswegen seit Jahren mit Nikon und Sony quasi keinen Bedarf mehr für HDR-Aufnahmen gesehen, da der Spielraum in der Post bereits so schon ziemlich enorm war und ist - auch mit einem einzigen Bild.

Mit der Mark IV hat Canon in Sachen Dynamikumfang nun endlich etwas aufschließen können... sie "hängt" zwar noch immer leicht hinter Nikon und Sony zurück - aber der ziemlich eklatante Unterschied ist jetzt etwas reduziert...

Hier schön auf dxo zu sehen... 5D MIII, Nikon D750, 5DMIV,

https://www.dxomark.com/Cameras/Compare ... 06_975_795

und hier noch ergänzend mit der A7rII (weil nur jeweils immer 3 Kameras gehen...)

https://www.dxomark.com/Cameras/Compare ... 6_1035_975

Thavereverr
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 3
Registriert: Do 18. Okt 2018, 11:55
Kameraausrüstung: cannon

Re: Lightroom CC - Geschwindigkeitsproblem bei HDR-Entwicklung

Beitrag von Thavereverr » Do 18. Okt 2018, 11:57

Bei mir schnurrts wie ein Kätzchen mit meiner MSI GeForce GTX 980 Ti Gaming 6G GDDR5. Treiber ist der zertifizierte M$ von Win10.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast