PTGui - Problem bei 360°-WebPano

Hier werden Themen der Bildbearbeitung behandelt
Antworten
Benutzeravatar
Turbi
Moderator
Moderator
Beiträge: 992
Registriert: Do 5. Dez 2013, 18:16
Kameraausrüstung: Canon 5D IV; diverse Gläser von 11mm bis 400mm, Novoflex 6/8
Wohnort: Potsdam
Kontaktdaten:

PTGui - Problem bei 360°-WebPano

Beitrag von Turbi » Di 19. Aug 2014, 18:54

Hi Foris,
ich brauch mal professionelle Unterstützung. Ich habe vom Theatersaal in Wünsdorf ein Kugelpano erstellt. Aber PTGui lässt die Ränder des zu Grunde liegenden Bildes unterschiedlich auslaufen, so dass sich beim Zusammensetzen die Kante des Basisbildes deutlich sichtbar macht. Was mache ich falsch? Ich hoffe, es ist einigermaßen verständlich... :?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Meine Fotos auf 500px... https://500px.com/jensturban

Benutzeravatar
FrankZ
Board-Experte
Board-Experte
Beiträge: 379
Registriert: Di 28. Feb 2012, 21:49
Kameraausrüstung: EOS 6D, EF 8-15mm, EF 16-35mm, EF 24-105mm, EF 100-400mm
Wohnort: Potsdam

Re: PTGui - Problem bei 360°-WebPano

Beitrag von FrankZ » Mi 20. Aug 2014, 15:48

Hei Jens,

hast Du das Pano nach dem Stichen noch mit anderer Software bearbeitet?
Einige Bildbearbeitungsprogramme nehmen keine Rücksicht darauf das an der linken und rechten Kante, sowie oben und unten die gleichen Helligkeits-, Kontrastwerte usw. sein müssen.
Bei HDR-Programmen nicht die 360° Option vergessen.

Oder sende mir mal die Projektdatei mit den Bildern, hab ich was zum Knobeln.

Gruß Frank

Benutzeravatar
Turbi
Moderator
Moderator
Beiträge: 992
Registriert: Do 5. Dez 2013, 18:16
Kameraausrüstung: Canon 5D IV; diverse Gläser von 11mm bis 400mm, Novoflex 6/8
Wohnort: Potsdam
Kontaktdaten:

Re: PTGui - Problem bei 360°-WebPano

Beitrag von Turbi » Mi 20. Aug 2014, 18:24

Hallo Frank,

ich glaube, du hast schon ins Schwarze getroffen. Ich hatte die Basisdatei vorher in PS verändert. Da muss ich wohl vorab immer meine Einzelbilder in PS ändern und dann neu stitchen, bzw. im Projekt die Dateien austauschen. Oder kann man PS beibringen, dass es die Ränder wieder 360°-fähig macht?

Danke erst einmal.

Gruß Jens
Meine Fotos auf 500px... https://500px.com/jensturban

Benutzeravatar
FrankZ
Board-Experte
Board-Experte
Beiträge: 379
Registriert: Di 28. Feb 2012, 21:49
Kameraausrüstung: EOS 6D, EF 8-15mm, EF 16-35mm, EF 24-105mm, EF 100-400mm
Wohnort: Potsdam

Re: PTGui - Problem bei 360°-WebPano

Beitrag von FrankZ » Mi 20. Aug 2014, 21:01

Hei Jens,

du kannst natürlich die "Basisdatei" mit einer Bildbearbeitung ändern, aber nur mit Funktionen / Werkzeugen die sich gleichmäßig auf das gesamte Bild auswirken, z.B. die Gradationskurve.
Auch eine Retusche im Bild ist möglich, solange Du nicht die Ränder anfassen mußt.
Nur Anpassungen die nicht das gesamte Bild gleichmäßig betreffen sind kritisch, wie z.B. der lokale Kontrast bei der HDR Verarbeitung.

Mein Workflow sieht grob meistens so aus:
1) sychronisierte Entwicklung der Bilder in LR
2) Stiching mit PTGui und Ausgabe (10000 x 5000 px, hier ist mehr besser)
3) eventuelle Retusche
4) in Würfelflächen umwandeln mit Pano2VR (5000 x 5000 px, mehr ist besser aber abhängig vom Ausgangsbild)
5) Retusche auf den Würfelflächen, wenn der Bildrand betroffen ist dann zurück zu 3)
6) Parameter wie z.B. Farbton/Sättigung, Gradation mit Ebenen auf alle Würfelflächen übertragen
7) Würfelflächen in PS nachschärfen
8) mit Pano2VR das gewünschte Ausgabeformat in der gewünschten Größe (aber nie größer als das Ausgangsbild) für Web oder Lokal erzeugen
9) Fertig und perfekt wenn alles richtig gemacht

PTGui kann diese Würfelflächen (Cube Faces) auch erzeugen (Menü: Tools --> Convert to QTVR / Cubic... --> Output, Convert to: Cube faces, 6 seperate files, mit weiteren Einstellungen in Settings) aber aus welchen Grund auch immer kann PTGui die erzeugen Würfelflächen nicht wieder einbinden, oder ich hab die Funktion noch nicht gefunden.
Interessant ist auch krpano, dort kann man auch diese Cube Faces erzeugen. Und der Ausgabe im Web sind fast keine Grenzen gesetzt wenn man sich mit der xml-Struktur von krpano etwas auskennt und zurechtkommt.

Ich hoffe das sind wieder ein paar Anregungen für Dich

Gruß Frank

Benutzeravatar
ugranzow
Board-Maniac
Board-Maniac
Beiträge: 3541
Registriert: Di 12. Jan 2010, 21:02
Kameraausrüstung: .
GH4, 5DMk2, NEX-5n, 100/2.8 Makro,
15/2.8 Fish, 28/1.8, 24-105/4.0, 50/1.4, 70-200MkII+2xExt.
Wohnort: Potsdam
Kontaktdaten:

Re: PTGui - Problem bei 360°-WebPano

Beitrag von ugranzow » Do 21. Aug 2014, 14:32

cool - wieder was gelernt - danke frank! ;-)
"Die Normalität ist eine gepflasterte Strasse; man kann gut darauf gehen - doch es wachsen keine Blumen auf ihr." (Vincent van Gogh)

Benutzeravatar
Gerhard57
Profi-Boarder
Profi-Boarder
Beiträge: 776
Registriert: Mo 26. Mai 2008, 10:10
Telefon Mobil: 0170 2311 976
Kameraausrüstung: Diverses von Canon
Wohnort: Berlin-Kladow

Re: PTGui - Problem bei 360°-WebPano

Beitrag von Gerhard57 » Sa 23. Aug 2014, 10:38

FrankZ hat geschrieben: PTGui kann diese Würfelflächen (Cube Faces) auch erzeugen (Menü: Tools --> Convert to QTVR / Cubic... --> Output, Convert to: Cube faces, 6 seperate files, mit weiteren Einstellungen in Settings) aber aus welchen Grund auch immer kann PTGui die erzeugen Würfelflächen nicht wieder einbinden, oder ich hab die Funktion noch nicht gefunden.
Interessant ist auch krpano, dort kann man auch diese Cube Faces erzeugen.
Hallo Frank,

mit KRPANO kannst Du aus den Cubes auch wieder ein Equirect erzeugen. Ich benutze das sehr oft bei unbrauchbarem Nadirbild.
1. Convert SPHERE to CUBE droplet.bat
2. Bodenkachel mit Photoshop bearbeiten, z.B. Stativbeine entfernen.
3. Convert CUBE to SPHERE droplet.bat
fertig.
Viele Grüße
Gerhard

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast