Mohn

Pflanzen aller Art. Bäume bis Blumen und und und . . .
Antworten
GerhardM
Profi-Boarder
Profi-Boarder
Beiträge: 605
Registriert: So 13. Nov 2011, 20:04
Kameraausrüstung: Canon EOS 5DsR, 6DMkII, Objektive von 15-600mm, TS 24, Lupe

Mohn

Beitrag von GerhardM » Fr 9. Jun 2017, 16:49

Hallo Foris,
hier mal ein paar Impressionen vom wilden Mohn. Gibt es trotz Glyphosat noch :shock:
und ein schönes Wochenende
Gruß Gerhard
5622.JPG
5623a.JPG
5626c.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Turbi
Moderator
Moderator
Beiträge: 971
Registriert: Do 5. Dez 2013, 18:16
Kameraausrüstung: Canon 5D IV; diverse Gläser von 11mm bis 400mm, Novoflex 6/8
Wohnort: Potsdam
Kontaktdaten:

Re: Mohn

Beitrag von Turbi » Fr 9. Jun 2017, 17:46

Hallo Gerhard, das dritte gefällt mir am besten. Bei den ersten beiden ist mir der Hintergrund zu unruhig. Bei einzelnen Blüten würde ich immer versuchen, mit kleiner Blende freizustellen. Mit dem Motiv auf Augenhöhe wirkt auch oft gut.
Jens
Meine Fotos auf 500px... https://500px.com/jensturban

Benutzeravatar
GnoFF
Board-Maniac
Board-Maniac
Beiträge: 2472
Registriert: Fr 16. Sep 2011, 18:40
Kameraausrüstung: fuji
Copyright: CC BY-SA 4.0

Re: Mohn

Beitrag von GnoFF » Fr 9. Jun 2017, 23:06

genau, makro drauf, auf den bauch gelegt, eine bluete fast formathoehe und dann ein paar andere in die unschaefe schicken. am besten leicht von unten mit dem blauen himmel im hintergrund. probier mal, wird bestimmt cool.

sven
... sich ein bild von der welt machen.

GerhardM
Profi-Boarder
Profi-Boarder
Beiträge: 605
Registriert: So 13. Nov 2011, 20:04
Kameraausrüstung: Canon EOS 5DsR, 6DMkII, Objektive von 15-600mm, TS 24, Lupe

Re: Mohn

Beitrag von GerhardM » Sa 10. Jun 2017, 11:31

Hallo Jens und Sven,
danke für Eure Tipps. So ist das, wenn man nicht alles dabei hat. :cry: Ich hatte nur das 15-30 mm und 150-600 mm bei und wollte eigentlich Rapsfelder in Blüte fotografieren. Aber die Natur war schneller :lol: . Keine Blüten mehr beim Raps. Standort: Abhang zwischen viel befahrener Straße am Abhang zum Sumpf. Da habe ich mich lieber nicht hingelegt, um nicht runter zu rollen :lol: . Noch ein schönes Wochenende.
Gruß Gerhard

Benutzeravatar
NicOh
Board-Maniac
Board-Maniac
Beiträge: 3284
Registriert: Do 13. Jan 2011, 12:34
Kameraausrüstung: Fotoapparate, Linsen, Stative, Blitze, Speicherkarten, Koffer, Umhängetaschen... Außer Motive, die wechseln ständig

Re: Mohn

Beitrag von NicOh » Do 15. Jun 2017, 07:47

da stimme ich meinen Vorredner zu!
wichtig ist es, mache es interessant, schmeiss dich in den rasen und versuche einen anderen Blickwinkel :)

Benutzeravatar
juliane
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 2031
Registriert: Fr 16. Mai 2008, 09:41
Kameraausrüstung: Canon 50 D, diverse objektive
Wohnort: Potsdam

Re: Mohn

Beitrag von juliane » Mi 5. Jul 2017, 10:18

auf den Blickwinkel kommt es zuerst an, dann die Technik.............. :)
Gruß Juliane
Mach sichtbar, was vielleicht ohne dich nie wahrgenommen worden wäre.

Robert Bresson

Benutzeravatar
Bernd 54
Board-Maniac
Board-Maniac
Beiträge: 4557
Registriert: Mi 7. Mai 2008, 17:31
Telefon Festnetz: 0331/20 10 320
Telefon Mobil: 0172 - 41 277 41
Kameraausrüstung: Canon 6D + 12-24 Sigma + 24-105 L USM IS + 70-200 L USM IS Canon
Wohnort: Potsdam
Kontaktdaten:

Re: Mohn

Beitrag von Bernd 54 » Mi 5. Jul 2017, 10:20

Hallo Gerhard,
wichtig ist auch die Perspektive. Wie Nico schon geschrieben hat, eine ganz niedrige Aufnahmeposition wäre sicher interessanter, als der "typische Blick" von oben auf kleine Pflanzen.
Außerdem nimmt bei den ersten beiden Bildern m. E. das vertrocknete Gras zu viel der Bildfläche ein.

Gruß Bernd
"If your pictures aren't good enough, you're not close enough!" Robert Capa, Zeitgenosse für einen Tag.
Who can, does. Who can't, teaches.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast