HDR Beeren

Pflanzen aller Art. Bäume bis Blumen und und und . . .
Antworten
Benutzeravatar
AndreasK
Board-Experte
Board-Experte
Beiträge: 299
Registriert: Di 9. Feb 2016, 19:11
Telefon Mobil: +4915111809219
Kameraausrüstung: Canon EOS 700 D
Canon Eos 5 D Mark III
Canon f 4 24-105 mm
Canon f 4 70-200 mm
Canon f 5,6 400 mm
Wohnort: Saarmund

HDR Beeren

Beitrag von AndreasK » Sa 13. Feb 2016, 16:32

Hallo.
Habe heute mal mit Gimp und Gmic einen Versuch mit HDR gestartet.
Und nun bin ich auf Meinungen gespannt.

VG Andreas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Der Kopf ist rund, damit unsere Gedanken die Richtung ändern können." – Albert Einstein

Benutzeravatar
Turbi
Moderator
Moderator
Beiträge: 971
Registriert: Do 5. Dez 2013, 18:16
Kameraausrüstung: Canon 5D IV; diverse Gläser von 11mm bis 400mm, Novoflex 6/8
Wohnort: Potsdam
Kontaktdaten:

Re: HDR Beeren

Beitrag von Turbi » Sa 13. Feb 2016, 16:57

Hallo Andreas, willkommen im Forum. Schön, ein neues Mitglied zu begrüßen.
Zu deinem Foto: das Motiv hat Potenzial. Offenblendig ist ein guter Ansatz. Du solltest eine Belichtung zur Brennweite passend wählen, um Verwackler zu vermeiden. Auch würde ich das Motiv zentraler positionieren. Eine gute Orientierung ist meist der goldene Schnitt. HDR brauchst du bei den Motiv eigentlich nicht. Spot auf die Beere, dann ist der Rest schön freigestellt.
Ich freue mich auf weitere Bilder von dir.
Viele Grüße Jens
Meine Fotos auf 500px... https://500px.com/jensturban

Benutzeravatar
ugranzow
Board-Maniac
Board-Maniac
Beiträge: 3541
Registriert: Di 12. Jan 2010, 21:02
Kameraausrüstung: .
GH4, 5DMk2, NEX-5n, 100/2.8 Makro,
15/2.8 Fish, 28/1.8, 24-105/4.0, 50/1.4, 70-200MkII+2xExt.
Wohnort: Potsdam
Kontaktdaten:

Re: HDR Beeren

Beitrag von ugranzow » Sa 13. Feb 2016, 18:59

Hallo Andreas,

willkommen hier auf unserer Seite! Dein "Stillleben" gefällt mir. Auch wenn die Beeren leicht unscharf sind, wirkt es doch malerisch auf mich. Hast Du Freihand fotografiert oder war Wind mit im Spiel, wenn Du ein Stativ verwendet hast? Turbi hat Dir ein paar gute Tips gegeben, um das nächste Foto noch besser aussehen zu lassen. Ich bin ebenfalls gespannt!

Viele Grüße und vor allem viel Spass hier im Club. ;-)

P.S. Hab keine Scheu Deine ersten Werke hochzuladen!
"Die Normalität ist eine gepflasterte Strasse; man kann gut darauf gehen - doch es wachsen keine Blumen auf ihr." (Vincent van Gogh)

Benutzeravatar
AndreasK
Board-Experte
Board-Experte
Beiträge: 299
Registriert: Di 9. Feb 2016, 19:11
Telefon Mobil: +4915111809219
Kameraausrüstung: Canon EOS 700 D
Canon Eos 5 D Mark III
Canon f 4 24-105 mm
Canon f 4 70-200 mm
Canon f 5,6 400 mm
Wohnort: Saarmund

Re: HDR Beeren

Beitrag von AndreasK » So 14. Feb 2016, 10:23

Danke für die Rückmeldungen.

Zur Beantwortung der Fragen:

Ich habe hier aus der Hand fotografiert, heißt also es war nicht der Wind sondern meine unruhige Hand bei 1/25.... ;)

Ich hatte nur mal probieren wollen, was man aus so einem Foto machen kann.... das hier HDR nicht unbedingt notwendig ist, stimmt natürlich.

Aber das Ergebniss finde ich trotzdem ganz gelungen?! :)
"Der Kopf ist rund, damit unsere Gedanken die Richtung ändern können." – Albert Einstein

Benutzeravatar
NicOh
Board-Maniac
Board-Maniac
Beiträge: 3284
Registriert: Do 13. Jan 2011, 12:34
Kameraausrüstung: Fotoapparate, Linsen, Stative, Blitze, Speicherkarten, Koffer, Umhängetaschen... Außer Motive, die wechseln ständig

Re: HDR Beeren

Beitrag von NicOh » So 14. Feb 2016, 17:14

willkommen im Klub!!!
man kann bei der Fotografie immer andere Wege nehmen, alles ist erlaubt.. nur sollte man sich an ein paar dinge langhangeln... Gestaltungsregeln etc.
ich persönlich finde dein Bild gelungen, obwohl es ausbrennt und die Farben sehr eigenwillig sind.. die herangehensweise ist mir da eh egal.. ;)
ob hdr oder nicht... das Ergebnis zählt...
bin gespannt was da noch kommt von dir!!
gruß Nicola

Benutzeravatar
GnoFF
Board-Maniac
Board-Maniac
Beiträge: 2472
Registriert: Fr 16. Sep 2011, 18:40
Kameraausrüstung: fuji
Copyright: CC BY-SA 4.0

Re: HDR Beeren

Beitrag von GnoFF » So 14. Feb 2016, 17:30

willkommen!

hdr (vermutlich meinst du aber das anschliessende tone mapping) ist natürlich nicht auf die klassischen motive mit hohem dynamikumfang beschränkt,
sondern eine extrem spannende methode um über mikrokontraste und surreale farbeffekte dem bild eine wucht zu geben, die sonst mit dem motiv nicht zu erreichen wäre.

trotzdem solltest du versuchen den bildwichtigen teil scharf zu bekommen und den effekt dann drauf zu setzen, wenn das bild als solches deinen ansprüchen genügt.

übrigens kannst du, wenn es dir nur um den effekt geht, das ganze auch sehr oft über verschieden belichtete entwicklungen der gleichen rohdatei (du fotografierst doch sicher in raw) erreichen.
das ganze nennt sich dan pseudo-hdr und verhindert geisterbilder durch verwacklungen.

hier gibts ein (wie ich finde) sehr schönes beispiel dafür, auch wenn es nicht auf den ersten blick wie ein hdr wirkt weil uwe auf farbeffekte verzichtet hat:
http://www.fotoforumpotsdam.de/viewtopi ... rde#p20992

sven
... sich ein bild von der welt machen.

Benutzeravatar
AndreasK
Board-Experte
Board-Experte
Beiträge: 299
Registriert: Di 9. Feb 2016, 19:11
Telefon Mobil: +4915111809219
Kameraausrüstung: Canon EOS 700 D
Canon Eos 5 D Mark III
Canon f 4 24-105 mm
Canon f 4 70-200 mm
Canon f 5,6 400 mm
Wohnort: Saarmund

Re: HDR Beeren

Beitrag von AndreasK » So 14. Feb 2016, 22:45

Hallo Nicola, hallo Sven,

auch euch danke für die Rückmeldung.
Aller Anfang ist bekanntlich schwer und nachdem ich nun lange genug geknipst habe, will ich doch meine Kamera mal nutzen :oops:
Und so taste ich mich ran und vor.

VG

Andreas
"Der Kopf ist rund, damit unsere Gedanken die Richtung ändern können." – Albert Einstein

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast